Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und der Schutz Ihrer persönlichen Daten bei der Nutzung unseres Internet-Angebots ist uns ein wichtiges Anliegen.

1. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Datenverarbeitung durch

die Rechtsanwalts- und Steuerkanzlei Köstler-Gropper & Gropper, Rechtsanwälte, Steuerberater, Schieggstr. 2a, D-81479 München, Deutschland.

Verantwortlich: Frau Rechtsanwältin Sabine Köstler-Gropper, E-Mail: info@kanzlei-koestlergropper.com, Telefon: +49 (0) 89-7918199, Fax: +49 (0) 89-7918104.

Sie gilt nicht für andere Internet-Angebote, auf die wir durch einen Link lediglich verweisen.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

a) Personenbezogene Daten

enthalten Informationen, die einer konkreten Person zugeordnet werden können. Darunter fallen zum Beispiel Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, aber auch die IP-Adresse, selbst wenn diese nur zeitweise zugeordnet ist. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen erhalten bzw. im Rahmen des Mandats erhalten. Zum anderen verarbeiten wir personen-bezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Handels- und Vereinsregister, Presse, Medien, Internet) zulässigerweise gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

b) Beim Besuch der Website

Die Nutzung unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich, wenn Sie beispielsweise den privaten Modus in Ihrem Internet-Browser aktivieren.

Beim Aufrufen unserer Website www.kanzlei-koestlergropper.com werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an unseren Internet-Service-Provider gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile ge-speichert (siehe hierzu auch Ziffer 4). Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

·      IP-Adresse des anfragenden Rechners,

·      Datum und Uhrzeit des Zugriffs,

·      Name und URL der abgerufenen Datei,

·      Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),

·      verwendeter Browser.

Wir benutzen auf unserer Website keine Tracking-Mechanismen oder Werbeanalysedienste.

 c) Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Wenn Sie nach Art. 6 Abs. 1, S.1 a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • zur Erfüllung von vertraglichen oder vorvertraglichen Pflichten, wie die Durchführung des Mandatsvertrages auf Anfrage der betroffenen Person gemäß Art. 6 Abs. 1, S.1 b DSGVO
  • aufgrund allgemeingültiger rechtlicher Verpflichtungen und rechtlicher Verpflichtungen denen wir als Rechtsanwälte und Steuerberater unterliegen wie z.B. Aufbewahrungspflichten, steuerrechtliche Pflichten gemäß Art. 6 Abs. 1, S.1 c DSGVO
  • soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages     hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritter wie Behörden, Gegner oder Zeugen soweit Ihre Interessen nicht überwiegen z.B. zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs unserer Kanzlei, Verhinderung von Straftaten nach Art. 6 Abs. 1, S.1 f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

d) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars, E-Mail

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Bei Nutzung unseres Kontaktformulars und der Versendung von E-Mails an uns speichern wir Ihre personenbezogenen Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse), soweit wir diese Daten zur Beantwortung Ihrer Mitteilung oder zur Erfüllung des Mandatsverhältnisses benötigen. Diese Angaben durch Sie erfolgen auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

e) Wir erheben und verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland.

 3. Empfänger/Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

a)  Sie nach Art. 6 Abs. 1 S.1 a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,

b)  die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,

c)  für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S.1 c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

d)  dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Mitarbeiter unserer Kanzlei haben zur Erfüllung der oben genannten Zwecke im erforderlichen Umfang Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten.

Mögliche weitere Empfänger dieser Daten sind Gerichte, Behörden, Gegner, Versicherungen und Zeugen.

e)  Wir setzen Dienstleister ein, die uns bei der Datenverarbeitung im Rahmen der Mandatsverarbeitung unterstützen (Dienstleister für IT-, Telefon-Betrieb, Akten- und Datenträgervernichtung, Betrieb unserer Websites, Kollegen mit besonderen fachlichen Spezialisierungen).

f)   Auf vertraglicher Grundlage verarbeiten auch Empfänger außerhalb unserer Kanzlei, die nicht im Rahmen der Mandatsverarbeitung für uns tätig sind, im erforderlichen Umfang Ihre personen-bezogenen Daten wie z.B. Telekommunikationsdiensteanbieter z.B. zur Durchführung von Anrufen, Versendung von SMS etc..

Empfänger von Daten gemäß Ziffer 3. e) bis f) sind aufgrund gesetzlicher oder berufsständischer Pflichten oder vertraglichen Vereinbarungen zur Verschwiegenheit verpflichtet.

4. Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware.

In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Ziff. 5). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

 5. Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Art. 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i. V. m. § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25.05.2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@kanzlei-koestlergropper.com

 

6. Datensicherheit

  • Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem   Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung.
  • Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen      Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
  • Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

7. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

  • Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.
  • Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.

8. Nutzungsrechte

  • Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen.
  • Die Betreiber der Website behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.